Blog-Archive

Was hat sich seit dem 13.03. geändert?

Wenn man die Ergebnisse der Bürgerbefragung vom 13.03.2016 analysiert, dann gibt es unterschiedliche Interpretationen. Die Befürworter der Nordumgehung proklamieren ihren knappen Sieg – für sie ist klar, dass eine Mehrheit (wenn auch nur eine verschwindend geringe) sich für die Umgehung entschieden hat und dass Mehrheitsverhältnisse gefälligst akzeptiert werden müssen und nun die nächsten Schritte eingeleitet werden sollten. Wir, die Gegner der Umgehung akzeptieren selbstverständlich das Ergebnis, aber nicht den Automatismus, der nun damit einher geht.
Wir erinnern uns, dass der Gemeinderat bereits im Juni 2015 eine Bürgerbefragung für den 13.03.2016 beschlossen hatte, um ein Stimmungsbild aus der Bevölkerung für die im Generalverkehrswegeplan hinterlegte Nordumgehung einzuholen. Die Befragung hat (im Gegensatz zu einem Entscheid) keinerlei verbindlichen Charakter.

108301806.jpg

Die meisten dieser Befürworter (u.a. auch die Mehrheit der Gemeinderäte) haben kurz nach Verlesung der Ergebnisse analysiert, dass sie sich eine deutlichere Mehrheit gewünscht hätten, um Entscheidungen  einfacher fällen zu können. Die Enttäuschung im PRO-Umgehung Lager  war offensichtlich,  als die Ergebnisse am besagten Sonntag Abend verlesen wurden. Warum, ist auch klar. Bei so einem knappen Ergebnis ist das Kräfteverhältnis nun eines, was viele erstens nicht erwarteten und zweitens ganz und gar nicht wünschten. Bleiben wir beim Begriff Stimmungsbild und rücken ab von Mehrheiten von wenigen Prozentpunkten ist es Lies den Rest dieses Beitrags

Werbeanzeigen

Ein weiteres Video: Wem nützt die Nordumgehung?

Anschauen, verstehen und weiterleiten. Eine kurze Abhandlung, warum das Land eine Umgehungsstrasse fördern könnte.
Abonniert auch unseren Infokanal auf Youtube.

Der BINST e.V. Youtube Infokanal

Die BINST e.V. hat nun einen eigenen Infokanal auf Youtube. In diesem Format möchten wir wichtige Informationen zur Ortsumgehung in St. Leon präsentieren.

Den Anfang macht eine Zusammenfassung der Faktenlage und der Appell zum NEIN für die Ortsumgehung. Abonniert am besten den Kanal, so verpasst Ihr kein Video. Abonnieren und die (im Video erwähnten) Links funktionieren nur direkt auf Youtube. Dazu einfach im Video oben auf den Titel klicken.

Die Bürgerinitiative in der RNZ

Heute ist ein Artikel über die Vorstellung der Bürgerinitiative im Gemeinderat in der RNZ erschienen.

Zeitungsartikel-RNZ-27.5.11

auf Bild klicken für größere Darstellung